Optikhaus Gravius

Bad Kreuznach 2013

Ziel war es, das gesamte Haus in seiner 3-Geschossigkeit zu erfassen und als Warenwelt sichtbar zu machen um mit hinterleuchteten Warenträgern ein Signal in den Stadtraum zu senden. Der dunkle Fassadenrahmen bildet dazu den Hintergrund.

Im Erdgeschoss wurde die Glasfassade erneuert um mehr Fläche im Verkaufsraum zu bringen und die Auslagen den Passanten in der Fussgängerzone näher zu bringen.

 

Im Innern erfassten wir die räumliche Situation der verschiedenen Verkaufsebenen mit einem einheitlichen Warenträgersystem aus Nussbaumschränken mit eingelassenen hinterleuchteten Glasregalen. Für Sonnenbrillen werden auf hinterleuchteten Glasregalen präsentiert, die schwebend mit Abstand an der Wand montiert sind.

 

Das Beleuchtungskonzept basiert auf einer stimmungsvollen Beleuchtung mit Strahlern, einer brillanten LED-Allgemeinbeleuchtung und dekorativer Beleuchtung mit farbigen Stoffleuchten.

 

Leistungen:

Fassadenplanung

Entwürfe Theke, Beratungsmöbel, Warenträger

Beleuchtungskonzept

Planungen LPH 1-8

 

 

Mitarbeit: Dipl.-Ing. Melanie Wituschek

G Fassade
G EG0
G EG2
G EG5
G EG4
G EG3
G EG1
G EG6
G OG
G OG2
G OG3
G OG1
G OG5
G OG6
zurück vor