Musterbüro Rauminstallation

Stuttgart 2007

Das Musterbüro ist eine Illusion. Das Potemkinsche Dorf als Bürolandschaft. Die Installation vermittelt dem Besucher eine intakte Bürolandschaft. Verunsicherung macht sich breit, die Monitore zeigen sich als leere Hüllen, die Tastaturen sind Relikte. Sinnfällig-unsinnige Gegenstände finden sich auf den Tischen. Der Terminplaner kennt nur rote Punkte.

Auch eine vermeintliche Mitarbeiterin ist schon anwesend.

 

Rauminstallation: Mitja Hoogerbeets, Stuttgart

Kunst: Hans-Peter Blum, Stuttgart

Möbel: vitra


Veröffentlichungen

Img 18
Img 32
Img 13
Img 01
Img 05
zurück vor